Junge Union spendet mit Hilfe von Lager 30 an Bedürftige

Wegen Corona direkte Weitergabe

09.09.2020 | Martin Kolb | Dattenfeld
Auf dem Foto von links: Jean Luc Ginsberg, Walter Bönisch und Martin Kolb
Auf dem Foto von links: Jean Luc Ginsberg, Walter Bönisch und Martin Kolb

Übergabe der Spende im Lager 30

Wie in jedem Jahr spendet die Junge Union Windeck auch wieder 2020 seine Einnahmen aus dem Verkauf von Feuerzangenbowle auf dem Weihnachtsmarkt in Rosbach einem guten Zweck. Im letzten Jahr ging die Spende an die Förderschule in Rossel. 

In diesem Jahr kaufte die Junge Union bei Walter Bönisch (Inhaber des Einzelhandelsgeschäfts „Lager 30“ in Dattenfeld) Lebensmittel ein, welche direkt von Lager 30 an Bedürftige weitergegeben werden konnte. 

„Aufgrund der besondere Umstände während der Corona-Hochphase konnten Bedürftige nicht, wie üblich, ihre benötigten Lebensmittel bei den Tafeln abholen. Aus diesem Grund entschieden wir uns dafür in Zusammenarbeit mit Lager 30 Lebensmittel einzukaufen und diese direkt und auf kurzem Wege zur Verfügung zu stellen“, so der Vorsitzende der Junge Union Martin Kolb. 

Zur Übergabe der Spende waren Schatzmeister Jean Luc Ginsberg und Martin Kolb bei Walter Bönisch eingeladen seinen Einzelhandel näher kennenzulernen. Es war beeindruckend, welche große Auswahl Lager 30 vor Ort anbietet. Von frischem Obst bis hin zu Gartengeräten ist alles zu bekommen.

Die Junge Union Windeck bedankt sich sehr herzlich bei Walter Bönisch und wünscht ihm und seinem Geschäft weiterhin alles Gute.